Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Finsing  |  E-Mail: info@finsing.de  |  Online: http://https://www.finsing.de

Linie 262 – Mit dem Bus von Finsing nach München-Riem

Ab Montag, 16. Dezember 2019 heißt es in Finsing einsteigen in den neuen Bus 262 und volle Kraft voraus zur U-Bahnstation Messestadt Ost in Riem. Angefangen in Neufinsing am Gewerbegebiet geht es über die Haltestellen Neufinsing Rathaus und Finsing Maibaum nach Gelting, Pliening, Landsham, Kirchheim, Heimstetten (S-Bahn), Feldkirchen bis nach Messestadt-Ost (U-Bahn).

Besonders für Beschäftigte und Gäste des Gewerbegebiets Neufinsing ist die Linie ein großer Gewinn, aber sicherlich nutzen auch unsere Schülerinnen und Schüler den Bus gerne für eine Shopping-Tour in den Riem-Arcaden. Auch Berufstätige, die in den angebundenen Nachbargemeinden arbeiten überlegen sich nun vielleicht die Umstellung auf ÖPNV. Denn für nur 55,20 € erhält man die Monatskarte für die Strecke bis nach Riem und sogar darüber hinaus bis nach Trudering. Da lohnt es sich vielleicht das Auto stehen zu lassen, um Spritkosten und Nerven im Stau zu sparen.

Bereits im Jahr 2016 begannen die ersten Überlegungen für eine neue bzw. erweiterte Buslinie von Finsing nach Riem. Bis zum ersten rollenden Bus mussten aber viele Fragen geklärt, rechtliche sowie organisatorische Dinge abgearbeitet werden. Es war erforderlich, die Linie für eigenwirtschaftliche Anbieter auszuschreiben. Der Busunternehmer erhält dann nur die Einnahmen aus dem Fahrkartenverkauf, ohne öffentliche Zuschüsse. Dafür hat sich kein Unternehmen gemeldet. Deshalb wurde die bisher in Heimstetten und Kirchheim verkehrende MVV-Regionalbuslinie 262 auf die Gemeinden Pliening und Finsing erweitert und europaweit neu ausgeschrieben.

Die notwendige jährliche Kostenübernahme verlangt den beteiligten Behörden Diskussionen und Beschlüsse in den entscheidenden Gremien ab. „Ein Ausbau des ÖPNV-Netzes ist immer zu begrüßen.“, findet 1. Bürgermeister Max Kressirer und mit ihm offenbar auch der Gemeinderat. Er verabschiedete die jährliche Kostenbeteiligung von 15.000 € für einen Zeitraum von mindestens 5 Jahren mehrheitlich. 

Wer den Bus nutzen möchte, kann sich im Fahrplan, der unten zum Download zur Verfügung steht, über die genauen An- und Abfahrtszeiten an den jeweiligen Haltestellen informieren. Der Bus fährt in den Stoßzeiten von 06:00 bis 09:00 Uhr und 15:00 bis 19:00 Uhr im Stundentakt. Eine vollständige Fahrt vom Neufinsinger Gewerbegebiet bis zur U-Bahnstation München-Riem dauert 37 Minuten.

drucken nach oben